Der Verein    
         
  Mit dem Ziel, Kinder von berufstätigen Eltern zu betreuen und zu verköstigen, wurde am 29. November 1847 der Zentral-Krippenverein gegründet. Er wurde unter den Schutz der Erzherzogin Maria Josepha gestellt.

Im Laufe der Jahre hat sich das Aufgabengebiet des Vereins verändert. Im Mai 2003 wurde der Vereinsname im Hinblick auf den neuen Standort in

BIWAK - Kinderwohngemeinschaft Laaerberg

umbenannt.

Derzeit betreut der Verein BIWAK in zwei Wohngemeinschaften rund 14 Kinder mit besonderen Bedürfnissen im Alter von 0 bis zum 6. Lebensjahr.

Es ist unser Bestreben, den Kindern ein humanes, familiäres Klima zu bieten. 

Ein qualifiziertes, multiprofessionelles Betreuungsteam ist rund um die Uhr darum bemüht.

Gleichzeitig stehen den Kindern Entwicklungsmöglichkeiten und therapeutische Angebote zur Verfügung.

Die individuelle Betreuung und Pflege der Kinder erfordert nicht nur ein bestens geschultes Betreuungspersonal und ausgebildete Therapeuten, sondern auch finanzielle Unterstützung.

   

Jede Spende ist herzlich willkommen!

Das Spendenkonto des BIWAK:

Bank Austria
Uni Credit Group

IBAN:
AT82 1200 0006 4500 8442

BIC:
BKAUATWW